Die Kinder

Favour Wayiima

Favour ist 8 Jahre alt. Sie geht in die 2. Klasse und verbringt ihre Zeit am liebsten beim Spielen. Sie ist mutig und hat Freude daran, neue Dinge zu entdecken.Irene fand sie im Dorf bei einem Onkel. Ihr Vater ist im Gefängnis und zu ihrer Mutter gibt es keinen Kontakt mehr. Favour hat sich bereits nach kurzer Zeit sehr gut bei Irene eingelebt. Sie ist ein fröhliches kleines Mädchen.

 

 

 

Luke Wabomba

Luke ist 15 Jahre, sehr zuvorkommend und fleißig. Luke mag Computer und schnelle Autos! Seine Mutter ist im Gefängnis. Die neue Frau des Vaters möchte Luke nicht im Haus haben. Er vermisst seine beiden Geschwister (Bruder und Schwester), die bei der Oma leben, denn er ist ein emotionaler liebevoller Junge.  Luke ist sehr sportlich und liebt es, zu rennen und beim Fußball Tricks zu zeigen. Er gehört schon zu den ‚großen Jungs‘, ist aber den jüngeren Kindern gegenüber aufmerksam und fürsorglich. Luke möchte später Rallyefahrer werden. Auch ist Luke sehr stolz darauf, nun schon in die 8. Klasse der Secondary School zu gehen. Dies ist nicht jedem Kind in Uganda möglich.

 

Phiona Winotia

Phiona ist 12 Jahre, bereits in der 6. Klasse, sehr aufgeweckt und temperamentvoll. Sie mag Musik und ist ohne jegliche Übung ein Profi mit der Kamera – wie das selbstaufgenommene Bild zeigt. Sie kommt aus dem Norden Ugandas, aus Arua. Dort hat sie noch 2 Geschwister. Die Mutter ist im Gefängnis, der Vater ließ sie im Stich. Bevor Phiona zu Irene kam, lebte sie im Slum und bettelte um Nahrung. Phiona ist sportlich und schnell. Bei allem Elan ist sie auch sensibel und registriert genau, was um sie herum passiert.

 

Paddy Twefuge

Paddy ist 17 Jahre, ein sehr guter Koch und begnadeter Zeichner!
Er ist vielseitig interessiert und möchte alles lernen und ausprobieren. Paddys Mutter ist im Gefängnis, sein Vater ist krank. Paddy lebt seit 7 Jahren bei Irene und hilft bei den alltäglichen Arbeiten. Er kann das Essen für alle Kinder zubereiten und ist sehr zuverlässig. Seit Januar besucht Paddy gemeinsam mit Luke und Gift die Secondary School, bedeutend mit der 8. Klasse. Die großen Jungs sind sehr stolz darauf.

 

Joseph (Gift) Turyahabwe

Joseph ist 16 Jahre, spielt gerne Fußball und möchte später Fußball-Trainer werden.

Seine Mutter wurde ermordet, der Vater verließ die Familie. Er hat noch Halbgeschwister, aber keinen Kontakt zu ihnen.

Joseph, wie er mittlerweile viel lieber genannt wird, ist ruhig und zurückhaltend. Er ist mächtig stolz, dass er die 8. Klasse der Secondary School besuchen darf und weiß zu schätzen, dass dies möglich ist. Unter den Jungs fühlt er sich sehr wohl und kann auch Quatsch machen. Dann lacht er sehr gerne!

 

Amon Kisubi

Amon ist 10 Jahre, geht in die 4. Klasse und ist ein echter Sonnenschein. Amon liebt es, Scherze zu machen, zu lachen und andere zum Lachen zu bringen. Er singt gern und spielt mit Autos und Bällen wie ein Großer! Er liebt seine ältere Schwester Gloria und seine Geschwister Ian und Edith und kuschelt sehr gern. Er wird auch liebevoll Amoni genannt, denn er ist immer zufrieden. Amons Mutter ist im Gefängnis.

 

Ian Sekibile

Ian ist 12 Jahre alt, geht in die 5. Klasse und ist Amons Bruder. Ian spielt für sein Leben gerne Fußball und trägt mit Stolz die gespendeten Trikots. Ian kann dank der tollen Unterstützung unserer Mitglieder und Freunde durch Irene betreut werden und ist dadurch mit seinen Geschwistern zusammen. Auch kann Ian wieder zur Schule gehen. Zuvor lebte Ian bei den Großeltern, die nicht genügend Geld für die Kinder und den Schulbesuch aufbringen konnten. Ians Mutter ist im Gefängnis. Sie soll den Vater ermordet haben. Irene ist aber von ihrer Unschuld überzeugt. Auch berichtet Irene, dass Ian und somit auch Amons Mutter zutiefst dankbar ist, dass es ihren Kindern so gut geht.

 

 

Rashida Nakalyango

Rashida ist 14 Jahre und geht in die Primary 6. Sie kommt aus Buikwe, zwischen Kampala und Jinja gelegen. Rashida hat 3 Geschwister, aber sie ist die einzige, die zur Schule gehen kann. Rashidas Mutter war bereits mehrfach im Gefängnis und die Großmutter hat nicht ausreichend Geld, um die Schulgebühren zu zahlen. Irene kümmert sich seit 2014 um Rashida. Sie macht sich sehr gut in der Schule und hilft fleißig beim Kochen mit. Rashida ist ein zufrieden und bescheiden. Ihre beste Freundin ist Beatrice. 

Beatrice Nakawoya  

Beatrice ist 12 Jahre und geht in die Primary 6. Sie kommt aus einem Ort namens Masaka, weit westlich von Kampala. Beatrice ist das Älteste von 5 Kindern. Ihre Mutter schafft es nicht, für die Schulgebühren aufzukommen. Irene kümmert sich daher seit 2013 um Beatrice. Beatrice freut sich, zur Schule gehen zu können und sie liebt es zu schwimmen. Einen Besuch in einem Swimmbad ermöglicht Help for a smile e.V. den Kindern 2-3 x im Jahr.

Esther Muyama

Esther ist 14 Jahre alt und besucht die Primary 3. Bisher konnte Esther nur die 1.-3. Klasse der Schule besuchen, da den Eltern das Geld für die Schulgebühre fehlte. Der Vater verdiente so wenig, dass das Essen für die Familie mit insgesamt 4 Kindern nicht reichte. Esther ging daher regelmäßig zu Irene, denn von ihr erhielt sie eine warme Mahlzeit. Nachdem der Vater seinen Job verlor, verließ die Familie Mbale vermutlich Richtung Kenia, aber ließ Esther zurück. Esther ist ein bescheidenes und fleißiges Mädchen. Durch Unterstützung von Help for a smile e.V.  kann Esther wieder die Schule besuchen. Auch hat sie bei Irene und den anderen Kindern ein neues Zuhause gefunden. Der Zugang zur Bildung ist für Esther sehr wichtig.

Top