Die Kinder

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Favour-1.jpg

Favour Wayiima

Favour ist 12 Jahre, geht in die 6. Klasse und verbringt ihre Zeit am liebsten mit ihren Freund*innen. Sie ist mutig und hat Freude daran, neue Dinge zu entdecken. Favour möchte die Schule abschließen und später Ärztin werden. Irene fand Favour im Dorf bei einem Onkel. Ihr Vater ist im Gefängnis und zu ihrer Mutter gibt es keinen Kontakt. Favour ist ein fröhliches Mädchen.

 

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Luke.jpg

 

Luke Wabomba

Luke ist 19 Jahre und sehr stolz darauf, dass er erfolgreich die Schule abschließen konnte. Dies ist nicht jedem Kind in Uganda möglich! Luke möchte eine technische Ausbildung beginnen und hofft, dass die Schulen bald wieder besucht werden können. Luke ist sehr zuvorkommend, fleißig und sportlich. Er spielt ausgezeichnet Fußball und liest gerne. Seine Mutter ist seit vielen Jahren im Gefängnis.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Phiona.jpg

Phiona Winotia

Phiona ist 16 Jahre und besucht die 9. Klasse. Sie ist aufgeweckt, temperamentvoll und sportlich. Sie mag Musik und Literatur. Phiona kommt aus Arua, einer Stadt im Nordwesten Ugandas. Die Mutter ist im Gefängnis, der Vater ließ sie im Stich. Phiona hat 2 Geschwister, von denen wir leider nicht wissen, wo diese sich aufhalten. Bevor Phiona zu Irene kam, lebte sie im Slum und bettelte um Nahrung. Phiona möchte später Stewardess werden und die Welt bereisen.

 

 

Paddy Twefuge

Paddy ist 22 Jahre und hat gemeinsam mit Luke, Joshua und Isaiah erfolgreich die Schule abgeschlossen! Paddy ist vielseitig interessiert, ein begnadeter Zeichner und möchte alles lernen und ausprobieren. Paddys Mutter ist im Gefängnis, sein Vater ist krank. Paddy lebt seit vielen Jahren bei Irene, hilft bei den alltäglichen Arbeiten und ist sehr zuverlässig. Auch kann er hervorragend kochen. Nach dem Schulabschluss möchte Paddy eine Ausbildung beginnen und Architekt werden. Auch kann er sich vorstellen, Irene und Dickson bei der Arbeit mit den Kindern zu unterstützen.

Joseph (Gift) Turyahabwe

Joseph ist 20 Jahre und hat in diesem Sommer den Schulabschluss geschafft! Darüber ist er sehr glücklich! Joseph spielt gerne Fußball. Auch findet Joseph es toll, rund um den Globus Freunde zu haben. Seine Mutter wurde ermordet, der Vater verließ die Familie. Er hat noch Halbgeschwister, aber keinen Kontakt zu ihnen. Joseph ist ruhig und zurückhaltend, doch auch sehr dankbar und stolz. Er möchte gerne Rechtsanwalt werden und sich für schutzbedürftige Menschen einsetzen. In der Help for a smile-Familie fühlt sich Joseph sehr wohl.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Amon.jpg

Amon Kisubi und Ian Sekibile

Amon, 14 Jahre, geht in die 8. Klasse und ist ein echter Sonnenschein. Amon liebt es, Scherze zu machen, zu lachen und andere zum Lachen zu bringen. Und er liebt seine Geschwister. Auch Amon’s Bruder lebt bei Irene. Ian, 16 Jahre, geht in die 9. Klasse. Der Schulbesuch ist Ian wichtig. Er möchte Ingenieur werden. Ian spielt gerne Fußball und trägt mit Stolz die gespendeten Trikots. Die Brüder sowie ihre Schwestern können dank Unterstützung unserer Mitglieder durch Irene betreut werden und zur Schule gehen. Zuvor lebten die Kinder bei den Großeltern, die nicht genügend Geld für den Schulbesuch hatten. Die Mutter ist im Gefängnis. Sie soll den Vater ermordet haben. Irene ist aber von ihrer Unschuld überzeugt. Die Mutter ist zutiefst dankbar ist, dass es ihren Kindern so gut geht.

Beatrice und Dorkas (Rashida)

Beatrice Nakawoya und Dorkas (Rashida) Nakalyango

Beatrice ist 17 Jahre und geht zusammen mit Dorkas in die 10. Klasse. Sie kommt aus einem Ort namens Masaka, westlich von Kampala. Beatrice ist das Älteste von 5 Kindern. Ihre Mutter schafft es nicht, für die Schulgebühren aufzukommen. Irene kümmert sich seit 2013 um Beatrice. Beatrice freut sich, zur Schule gehen zu können. Sie macht gerne Späße, interessiert sich für Mode und wäre am liebsten Model. Dorkas ist 18 Jahre. Sie kommt aus Buikwe, zwischen Kampala und Jinja. Dorkas hat 3 Geschwister. Sie ist die einzige, die zur Schule gehen kann. Dorkas Mutter war mehrfach im Gefängnis. Irene kümmert sich seit 2014 um Dorkas. Sie ist sehr gut in der Schule und möchte Modedesignerin werden. Dorkas tanzt gerne. Ihre beste Freundin ist Beatrice. 

 

Esther Muyama

Esther ist 18 Jahre alt und besucht die 7. Klasse. Bevor Esther zu Irene kam, konnte sie nur die 1.-4. Klasse der Schule besuchen. Den Eltern fehlte das Geld für die Schulgebühren. Der Vater verdiente so wenig, dass das Essen für die Familie mit insgesamt 4 Kindern nicht reichte. Daher ging Esther regelmäßig zu Irene, denn von ihr erhielt sie eine warme Mahlzeit. Nachdem der Vater seinen Job verlor, verließ die Familie Mbale vermutlich Richtung Kenia, ließ aber Esther zurück. Esther ist sehr fleißig und ambitioniert. Durch Unterstützung von Help for a smile e.V.  kann sie wieder die Schule besuchen. Auch hat sie bei Irene ein Zuhause gefunden. Der Zugang zur Bildung ist für Esther der wichtigste Aspekt in ihrem Leben. Wir sind sehr stolz, dass Esther zur Schulsprecherin gewählt wurde.

Wilson Kafuuma

Wilson ist 14 Jahre alt und in der 7. Klasse. Sein Vater ist im Gefängnis in lebenslanger Haft. Wilson kommt aus einer Familie mit 7 Kindern. Er kommt aus einem abgelegenen Dorf im Zentrum Ugandas. Nach dem Tod
seiner Mutter und der Inhaftierung des Vaters gab es niemanden mehr, der sich um die Familie kümmerte. Trotz der schwierigen Bedingungen, die Wilson durchlebt hat, ist er gut in der Schule, liebt Fußball und versteht sich sehr gut mit den anderen Kindern. Auch seine Schwester Deborah und die drei jüngeren Brüder, darunter Junior und Alex, sind seit 2019 bei Irene.

Patrick Nuwahereza

Patrick ist 13 Jahre, in der 5. Klasse und kommt aus einer Familie mit zwei Kindern. Patricks Mutter war wegen einer Gewalttat im Gefängnis. Sein Vater verließ die Familie, sein Aufenthaltsort ist unbekannt. Patrick und sein Bruder Derrick lebten bei seiner Großmutter in einem abgelegenen Dorf in West-Uganda. Die Großeltern konnten für Lebensmittel und Schulgeld nicht aufkommen. Bei Irene und Dickson werden die Brüder gut versorgt, sie können zur Schule gehen und werden somit eine bessere Zukunft haben. Patrick ist fleißig in der Schule, schwimmt gerne, erzählt Geschichten und spielt mit seinen Freunden und interessiert sich für Landwirtschaft.  

Derrick Mugabe

Derrick ist 15 Jahre, in der 8. Klasse und der Bruder von Patrick. Derrick ist fleißig und sehr gut in der Schule. Er liebt Schwimmen und Fußball und schaut gerne Filme. Lernen ist für Derrick sehr wichtig. Er möchte später Arzt werden. Eunice, die Mutter von Patrick und Derrick, kam 2020 aus dem Gefängnis, lebt seitdem bei Irene und ist eine große Unterstützung bei der Versorgung der Kinder.

Junior Prince Kyeyune

Junior ist 12 Jahre und in der 5. Klasse. Sein Vater ist für eine lebenslange Haftstrafe im Gefängnis Luzira. Die Mutter ist gestorben und der Vater wird beschuldigt, in den Tod der Mutter verwickelt zu sein. Junior stammt aus einer Familie mit sieben Kindern und ist das 5. Kind. Er kommt aus einem abgelegenen Dorf im zentralen Teil von Uganda. Nach dem Tod der Mutter und der Inhaftierung des Vaters, blieben die jüngeren Geschwister bei den Großeltern, wo sie misshandelt wurden. Sie gingen nicht zur Schule, arbeiteten stattdessen auf dem Feld oder hüteten Tiere. Nachdem Irene und Dickson diese Bedingungen sahen, entschieden sie sich, die Kinder bei sich aufzunehmen, damit sie in Sicherheit leben und zur Schule schicken zu können. Junior spielt gerne Fußball und ist gerne bei Irene.

Alex Sebulime

Alex ist 10 Jahre und in der 2. Klasse. Wie sein Bruder Junior hat auch er eine schwierige Zeit erlebt. Er ist glücklich, dass er nun bei Irene leben, zur Schule gehen und ausgelassen mit den anderen Kindern Fussball spielen oder schwimmen kann.

Isaiah Muwanguzi

Isaiah ist 21 Jahre alt und das jüngste Kind aus einer Familie mit 8 Kindern. Er hat erfolgreich die Schule abgeschlossen und möchte studieren, um als Arzt für die World Health Organisation (WHO) zu arbeiten. Iasaihs Mutter war viele Jahres im Gefängnis und wurde vor wenigen Monaten entlassen. Da sie für seine weitere Ausbildung nicht aufkommen kann, unterstützt Help for a smile auch weiterhin Isaiah.

Top