Schulen in Uganda wieder geschlossen

Die Schulen in Uganda sind aufgrund steigender Corona-Zahlen wieder geschlossen! Die Kinder und Jugendlichen sind für mindestens 42 Tage zu Hause, der öffentliche Verkehr ist stark eingeschränkt, auch gelten weitere Regeln zur Eindämmung von Covid-19. Eine Entwicklung der Corona-Zahlen wie jüngst in Indien ist unbedingt zu vermeiden. Wir hoffen sehr, dass dies gelingt. Help for a smile e.V. unterstützt daher kurzfristig den Kauf zusätzlicher Betten und Wassertanks für die Unterkunft einiger Jugendlicher im Community Shelter, da der Platz bei Irene für über 20 Personen begrenzt ist. Hoffen wir, dass heute im Rahmen des Treffens der G7-Staaten den ärmeren Ländern eine Millarde Impfdosen zugesagt wird, damit die Pandemie weltweit eingeschränkt werden kann. Das Foto entstand vor ca. einer Woche als Irene die Kids & Teens zur Schule (Boarding School) brachte.

Ist möglicherweise ein Bild von 6 Personen und Personen, die stehen